PBX-Integrationen für Microsoft Teams

Inhaltsübersicht

Microsoft Teams wird inzwischen von mehr als 60 % der Unternehmen genutzt und hat sich als Lebensretter für Unternehmen erwiesen, die sich auf soziale Distanz und Remote-Arbeit einstellen müssen. Teams ist eine Plattform für die Zusammenarbeit in Unternehmen mit hervorragenden Chat-, Videokonferenz- und Dateifreigabefunktionen, die die Organisationsstruktur und die Kommunikation verbessern und sich nahtlos in andere Microsoft-Anwendungen wie Office/Microsoft 365 integrieren lassen.

Teams bietet zwar eine integrierte und nahtlose Zusammenarbeit für Unternehmen, unterstützt aber nicht die Möglichkeit, Standardtelefonanrufe zu und von Standardtelefonnummern zu tätigen. Es gibt jedoch eine Reihe von Integrationsoptionen, die die Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf PSTN-Anrufe (Public Switched Telephone Network) ausweiten. Die anspruchsvollsten dieser Optionen beinhalten eine vollständige PBX-Integration (Private Brand Exchange), die das gleiche Maß an Raffinesse und Kontrolle bietet wie eine Standard-PBX.

56 % der Kunden geben immer noch an, dass das Telefon ihre bevorzugte Kommunikationsform ist. Sowohl für die interne als auch für die externe Zusammenarbeit sind Telefongespräche wichtiger denn je. Durch die Integration von PBX-Funktionen in Teams verbessern Sie nicht nur den Zugang zu diesem wichtigen Kanal, sondern schaffen auch eine einheitliche Kommunikationsplattform, mit der Sie Ihre gesamte Kommunikationsinfrastruktur rationalisieren können. Im Folgenden werden wir Ihnen die Möglichkeiten erläutern, wie Sie genau das tun können.

Empfohlene Lektüre: Wenn Sie mehr über Unified Communications und die Bedeutung von Telefongesprächen für die geschäftliche Zusammenarbeit erfahren möchten, lesen Sie unseren Blog – Ist es möglich, nur ein Collaboration-Tool für Unternehmen zu verwenden?

Was ist eine Telefonanlage?

PBX (Private Branch Exchange) ist ein privates Telefonnetz, das innerhalb einer Organisation verwendet wird. Benutzer können sowohl intern als auch extern über eine Vielzahl verschiedener Kommunikationskanäle wie Voice over IP im Internet kommunizieren. Diese Anrufe können dann an das öffentliche Telefonnetz – das PSTN (Public Switched Telephone Network) – weitergeleitet werden.

Eine Telefonanlage liefert die Steuerungsinstrumente, mit denen Unternehmen eingehende und ausgehende Anrufe verwalten. Zum Beispiel:

  • Verwaltung von Anrufwarteschlangen
  • Erstellung von interaktiven Sprachdialogmenüs (IVR) zur Interaktion mit Anrufern
  • Voicemail, Anrufer-ID und Rufnummernzuweisung
  • Weiterleitung von Anrufen und Weiterleitung von Anrufen (einschließlich Funktionen wie kompetenzbasierte Weiterleitung für Menüoptionen, die in einem Callcenter durchgeführt werden könnten)
  • Aufzeichnung von Anrufen
  • Verbleibende Verwaltungs- und Kontrollvorteile

Die Integration von Microsoft Teams PBX kann den Ausschlag für ein schnelleres, nahtloseres Kommunikationsnetzwerk geben. Es stellt die Leistung eines Business-Telefonsystems innerhalb von Teams zur Verfügung, so dass Benutzer nahtlos zwischen Telefonanrufen und anderen Kommunikationsformen wie Dateifreigabe, Chat, Videokonferenzen und mehr wechseln können. Dies vereinfacht den Zugriff (was für die Zusammenarbeit aus der Ferne von entscheidender Bedeutung ist), zentralisiert die Kommunikationshistorie und die Kontaktdetails und rationalisiert die Arbeitsabläufe. Das Ergebnis ist ein flexibleres und effizienteres System, das die Zusammenarbeit und Kommunikation verbessert.

Empfohlene Lektüre: 5 Möglichkeiten zur Verbesserung von Microsoft Teams durch Callroute

Ihre Optionen für die PBX-Integration mit Teams

Es gibt zwei Möglichkeiten, PBX-Integrationen mit Teams zu erreichen. Microsoft bietet eine hauseigene Lösung an, die es den Benutzern ermöglicht, von Teams aus zu telefonieren und einige Funktionen zur Steuerung der Telefonanlage bereitzustellen. Lösungen von Drittanbietern bieten jedoch mehr Raffinesse.

Option 1: Microsoft-Telefonanlage und Anrufplan

Wenn Sie einen Telefonanruf über Microsoft Teams tätigen möchten, ist die Microsoft-Telefonanlage Ihr Tor zu vielen Telefoniefunktionen. Diese ist im Microsoft E5-Paket enthalten, muss aber als Zusatzlizenz mit den Microsoft E1- und E3-Plänen erworben werden. Das nachstehende Diagramm soll Ihnen dabei helfen, aber je nach Ihrem spezifischen Microsoft-Paket gibt es eine breite Palette von Kaufmöglichkeiten.

Microsoft 365-Pakete, die Direct Routing verwenden können

Die Telefonanlage erlaubt es Ihnen nicht, selbständig Anrufe zu tätigen. Dazu benötigen Sie einen Microsoft Calling Plan (oder Direct Routing – siehe Option 2). Calling Plan umfasst eine Reihe von Minutenpaketen (sowohl international als auch national), die es Ihnen ermöglichen, Anrufe über die Telefonanlage von Teams zu tätigen.

Empfohlene Lektüre: Wenn Sie mehr über die Besonderheiten der Anrufpläne erfahren möchten, lesen Sie unseren Blog – Microsoft Calling Plan Pricing Explained.

Mit Microsoft Calling Plan wird die Telefonanlage zu Ihrer PBX. In der Tat vergleicht Microsoft Phone System direkt mit einer Telefonanlage – mit der Aussage „Phone System bietet Ihnen PBX-Funktionen, aber ohne die komplizierte und teure Ausrüstung“. Realistisch betrachtet, lässt die Telefonanlage als PBX viel zu wünschen übrig. Die Telefonanlage verfügt zwar über Standardmenüs für die Weiterleitung von Anrufen mit Hilfe von Anrufweiterleitung und -übermittlung/Anrufer-ID und Voicemail, doch fehlen ihr die folgenden Funktionen:

  • Standard-Anrufaufzeichnung: Dies kann ein Problem für die Qualitäts- und Nutzungsüberwachung und -kontrolle sowie für den Nachweis der Einhaltung von Vorschriften darstellen.
  • Anrufnutzung und individuelle statistische Berichte: Derzeit gibt es keine Möglichkeit, Nutzer und Kosten zu verwalten und die Systemnutzung/den Systemmissbrauch auf individueller Ebene zu überwachen.
  • Begrenzte Verwaltung von Anrufen mit hohem Aufkommen: Das Warteschlangensystem ist in Bezug auf die Anzahl der Anrufer in der Warteschlange und die Wartezeiten begrenzt. Die Routing-Optionen sind begrenzt, und die Anrufer können nicht mit einer IVR-Antwort verbunden werden, was zur Frustration der Anrufer und zur Unterbrechung der Verbindung führt.
  • Microsoft-kompatible Geräte erforderlich: Microsoft Phone System und Calling Plan beschränken Benutzer auf ausgewählte kompatible Geräte.

Die Telefonanlage ermöglicht es Ihnen, PSTN-Anrufe wie eine Telefonanlage zu tätigen, bietet aber nicht die gleichen Anrufsteuerungsfunktionen, die Sie von einer Telefonanlage erwarten würden. Wenn Sie Teams einfach nur Anruffunktionen hinzufügen möchten, sind Telefonanlage und Anrufplan die richtige Wahl. Phone System bietet jedoch nicht das gesamte Spektrum an Funktionen, die Unternehmen benötigen, um ein bestehendes Unternehmenstelefonsystem und eine Telefonanlage durch Teams zu ersetzen.

Option 2: Direkte Weiterleitung

Direct Routing für Microsoft Teams ermöglicht es Ihnen, den Anrufplan zu umgehen und Teams mit einer Standard-Telefonanlage und einem PSTN-Anbieter zu integrieren. Sie benötigen weiterhin eine Telefonanlagenlizenz. Sie wird jedoch lediglich zu einer vorausgesetzten Lizenz und nicht zum eigentlichen Kontrollinstrument in Ihrem System. Das Ergebnis ist eine voll funktionsfähige, in Teams integrierte Telefonanlage.

Direct Routing ist die beste Option, um alle Fähigkeiten und Funktionen zu bieten, die Sie von einer Standard-Telefonanlage erwarten würden, und ermöglicht es Ihnen, Ihre Kommunikationsinfrastruktur vollständig zu vereinheitlichen. Aber Direct Routing kann kompliziert sein und erfordert die richtige Auswahl von Dritten. Realistischerweise werden die Einzelheiten Ihrer Direct Routing-Lösung je nach Anbieter variieren. Traditionell können Integration und Einrichtung komplex und langwierig sein – die Konfiguration kann bis zu einer Woche dauern. Dies ist jedoch etwas, das wir bei Callroute ändern wollen.

Telefon-Symbol

Sprechen Sie mit unseren Direct Routing-Experten

Verabschieden Sie sich von separaten Telefonsystemen. Rufen Sie mit der einzigartigen Direct Routing-Technologie von Callroute in wenigen Minuten von Teams aus an.

Auswahl des richtigen Direct Routing-Anbieters

Callroute bietet eine Direct Routing-Lösung für Microsoft Teams an. Wir haben jedoch die Einfachheit der Direct Routing-Integration verändert, indem wir sowohl der PSTN-Carrier als auch der Direct Routing-Anbieter sind. Dadurch können wir die Backend-Integration vorkonfigurieren und den Integrationsprozess von bis zu einer Woche auf buchstäblich Minuten verkürzen. Außerdem können wir eine Reihe von flexiblen Vorteilen für eine Reihe von Geschäftsanforderungen anbieten, die es auf dem Markt nicht gibt. Dazu gehören:

  • Ein kostenloser Kanal fürs Leben: Ihr erster Telefonanschluss bei Callroute ist kostenlos, und Sie können ihn ein Leben lang behalten. Legen Sie los, ohne Ihre Kartendaten anzugeben, und erleben Sie die Vorteile von Unified Communications mit Teams noch heute.
  • Pro-Kanal-Preise: Wir berechnen pro Leitung und nicht pro Benutzer. Dies bietet mehr Flexibilität, passt die Nutzung an die Nachfrage an und hält die Kosten niedrig. Die automatische Skalierung sorgt dafür, dass niemand ein Besetztzeichen hört, und Sie können bei Bedarf wieder herunterfahren.
  • Sofortige Integration: Bei herkömmlichem Direct Routing kann die Konfiguration und Installation bis zu sieben Tage dauern. Indem wir den gesamten Prozess von Anfang bis Ende verwalten, können wir Qualität garantieren und die Integrationszeit auf buchstäblich ein paar Minuten reduzieren. So sind Sie in kürzester Zeit einsatzbereit und können ohne Unterbrechung arbeiten.

Außerdem bieten wir rund um die Uhr technischen Support, einen Rufnummernportierungsservice und einfach zu bedienende Cloud-basierte Tools, mit denen Sie Kosten, Nutzer und Rufnummern per Mausklick kontrollieren können. All diese Funktionen sollten Sie bei einem Direct Routing-Anbieter suchen. Deshalb möchten wir Sie ermutigen, das Telefonieren mit Teams noch heute kostenlos auszuprobieren.

Unified Communications ist die Zukunft

Die Integration von PBX mit Teams ermöglicht es, alle Kommunikationskanäle Ihres Unternehmens zu vereinen. Sie bringt Vorteile für die Arbeitsabläufe, beseitigt Hindernisse für die Zusammenarbeit, vereinfacht die Infrastruktur und birgt das Potenzial für erhebliche Kosteneinsparungen. Die beste Wahl für die PBX-Integration mit Teams ist Direct Routing mit echten PBX-Lösungen, die Teams zu einem voll funktionsfähigen und zentralisierten Tool für Zusammenarbeit und Kommunikation machen. Bei Callroute können wir dieses Ergebnis innerhalb von Minuten liefern. Alles, was Sie brauchen, ist ein Log-in zu Teams mit einer Telefonanlagenlizenz. Legen Sie noch heute los, kostenlos.

Autor

We're Hiring!

Would you like to join a fast growing, innovative company? See our current vacancies