Hello. How can we help you?
< All Topics
Print

Callroute Anforderungen für eine erfolgreiche Integration mit Microsoft Teams

Um Callroute mit Ihrem Microsoft Teams-Tenant zu verbinden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die folgenden Anforderungen erfüllen

Sie müssen sicherstellen, dass Sie Folgendes zur Verfügung haben:

Ein Microsoft-Benutzerkonto in Ihrem Microsoft-Zielmandanten mit den folgenden Administratorrechten:

  • Globaler Verwalter

oder wenn Sie es vorziehen, genauer zu sein, können Sie die folgende Kombination verwenden:

  • Team-Verwalter
  • Domänennamen-Verwalter
  • Benutzer-Administrator
  • Anwendungsadministrator


Wenn Sie Callroute mit Ihrem Microsoft-Tenant verbinden, ist diese Administratorrolle erforderlich, um sich während des automatischen Einrichtungsprozesses anzumelden und den Callroute-Dienst zu konfigurieren. Das verbundene Benutzerkonto wird auch von Callroute verwendet, um laufende Konfigurationsänderungen vorzunehmen, die über das Callroute-Portal angefordert werden. Weitere Einzelheiten zu diesem Thema finden Sie hier.

Bester Tipp:

Bestimmte Admin-Rechte sind nur für die anfängliche Bereitstellung des Teams-Dienstes erforderlich, insbesondere in Bezug auf die Aktivierung und Überprüfung der Domain. Sobald der Callroute-Teams-Dienst aktiv ist, kann die Benutzerrolle für die Zwecke des täglichen Betriebs zum Teams-Administrator herabgestuft werden. Wir empfehlen Ihnen auch, zu diesem Zweck einen eigenen Dienstbenutzer anzulegen, siehe den entsprechenden Artikel.

Sie benötigen außerdem eine nicht zugewiesene Microsoft 365- oder Office 365-Benutzerlizenz. Die folgenden Lizenztypen können verwendet werden:

  • Teams Gemeinsamer Bereich Telefon
  • A1, A3, A5 – Microsoft Edu A1-5 SKUs
  • O365 Business Essentials oder Premium
  • E1, E3, E5
  • F1, F3
  • Microsoft Teams Räume Basic
  • Microsoft Teams Räume Pro
  • Microsoft Teams Testversion (Microsoft Team Exploratory)
  • Microsoft Teams Kommerzielle Cloud

Bildschirmfoto der kostenlosen Lizenz

  • Wenn der Callroute-Dienst erstmalig konfiguriert wird, wird ein temporäres Benutzerkonto in Office 365 erstellt, um die Aktivierung abzuschließen. Diesem Benutzer wird während des Aktivierungsprozesses eine Lizenz zugewiesen. Sobald die Integration abgeschlossen ist, können Sie diesen Benutzer sicher aus Ihrer Office 365-Einrichtung entfernen und die Zuweisung der Lizenz aufheben.
Bildschirmfoto der Team-Gateway-Elemente
  • Eine zugewiesene Microsoft Phone System Standard-Lizenz für jeden Benutzer im Unternehmen, der den Callroute-Dienst für die Telefonie nutzen möchte – weitere Informationen

Nutzen Sie unseren einfachen Leitfaden zu den vorausgesetzten Microsoft-Lizenzen, um herauszufinden, was Sie für den Start mit Callroute Direct Routing benötigen.

Table of Contents

We're Hiring!

Would you like to join a fast growing, innovative company? See our current vacancies